mevo Marcus Fussstetter

Marcus Fußstetter

Wenn Marcus Fußstetter eines nicht mag, dann ist das Stillstand. Und wenn er eines liebt, dann ist das Kochen. Die Konsequenz aus diesen beiden Dingen ist deshalb im Grunde auch nicht weiter verwunderlich: er entwirft eine mobile Küche. Der Weg dorthin ist da schon etwas abenteuerlicher. Als gelernter Schreiner hat er lange im Messe- und Objektgeschäft in München gearbeitet. Dann kam er zurück nach Wasserburg und eröffnet 1999 seinen eigenen kleinen Laden. Mit vielen Ideen aus Messebau und Gastronomie im Gepäck. Und seiner ungebrochenen Leidenschaft fürs Kochen. In enger Zusammenarbeit mit Gastroprofis gestaltet, plant und baut er von da an maßgeschneiderte Küchen. Und das durchaus erfolgreich, weshalb er 2004 aus dem kleinen Laden aus- und in das große Planungsbüro am Kirchhofplatz in Wasserburg einzog. Hier schaltet und waltet er auch heute noch mit seinem Team. Oder besser gesagt: er kocht und pocht. Denn neben gemeinsamen Kochabenden werden hier auch jede Menge Wohn-und Lebensträume geboren. Genau wie die Idee für mevo, an deren Perfektion und Erweiterung das Team nun schon seit über 7 Jahren feilt. Ursprünglich entsprang das Konzept aus einer Anfrage aus dem Sport-Event-Bereich. Und sportlich, das ist mevo auch heute noch. Dank ihrer praktischen Rollen macht sie nämlich wirklich fast alles mit. Doch entdecken Sie es am Besten selbst. Dafür dürfen Sie ausnahmsweise auch ganz unsportlich mit dem Auto nach Wasserburg fahren. Marcus Fußstetter erzählt Ihnen dann gerne persönlich alles, was sie sonst noch von ihm wissen möchten.